Bildbearbeitung und Retusche von BERNSTEINER

Bildbearbeitung und Retusche von BERNSTEINER

Als Kreativagentur im Westen von Wien bieten wir neben Konzept und Layout-Erstellung von Broschüren, Foldern & Co. auch nur die reine Bildbearbeitung oder Retusche an.

Dabei arbeiten wir für Designer, Verlage und Agenturen sowie Druckereien, denn unsere Retuscheure mit jahrelanger Erfahrung schaffen (fast) alles. Ob ein Stück zu einem bestehenden Bild dazu bauen, damit es in das richtige Format passt oder den Kandidaten zum Bundespräsidenten für die Wahlkampf-Plakate nach Agenturwünschen zu retuschieren – Bildbearbeitung und Retusche wird in den verschiedensten Bereichen benötigt.

Bildbearbeitung für den Druck

Oft bekommen wir fertige Magazine, bei denen die Bilder noch für den Druck optimiert werden müssen. Hier ist es wichtig, dass alle RGB-Bilder in CMYK Farben umgewandelt werden und dass die Bilder eine Auflösung von 300dpi aufweisen. Außerdem werden oft noch der Kontrast, die Schärfe, der Bildausschnitt und die Farben korrigiert – vor allem bei Gesichtern und Hauttönen, da sich diese manchmal stark voneinander unterscheiden oder überbelichtet sind. Das dient auch dazu, dass die Bilder einen einheitlichen Look bekommen. Viele Marken und Unternehmen setzen auf all ihren Bildern bestimmte CI-Farben ein. So wird beispielsweise eine Krawatte umgefärbt, damit das Bild besser zum Corporate Design passt.

Bei der Bildbearbeitung für den Druck ist es auch wichtig zu beachten, auf welchem Papier man später drucken will. Ist das Papier gestrichen oder ungestrichen, matt oder glänzend und rein weiß oder eher gelblich. All diese Parameter haben Einfluss auf das Aussehen des gedruckten Bildes. Daher muss man das Bild immer im richtigen Format anlegen (meistens ISO Coated V2 – dies variiert aber je nach Druckerei).

Beauty-Retusche

In der Beauty-Retusche geht es darum, Gesichter zu optimieren, so dass sie freundlicher, strahlender und gesünder wirken als auf den Fotos. Dabei ist es wichtig, nicht zu viel zu optimieren und das Bild bzw. die Person darauf zu verfälschen. Models werden oft zu sehr retuschiert, so dass die Körperform unrealistisch wirkt oder das Gesicht zu glatt ist. Vor allem, wenn die Personen bekannt sind und auch nicht retuschierte Fotos von ihnen im Umlauf sind, können zu sehr bearbeitete Bilder die Glaubwürdigkeit beeinträchtigen.

BERNSTEINER hat die Bildbearbeitung für den SPÖ Kandidaten Rudolf Hundstorfer bei den Plakaten zur Bundespräsidenten-Wahl 2016 übernommen. Dabei haben wir Sujets verlängert, Hintergründe aus mehreren Bildern zusammengesetzt und Beauty-Retusche betrieben, um den Kandidaten möglichst realistisch, freundlich und strahlend wirken zu lassen. Auch wenn man keine großen Unterschiede wahrnimmt, so wurde doch einiges verändert, wie Falten, die Kleidung und der Hintergrund.

Kreativ-Retusche

In der Kreativ-Retusche verfälscht man Bilder absichtlich oder stellt Dinge dar, die es nicht gibt oder die so nicht passiert sind. Fotomontagen (oder auch Composing genannt) zählen ebenfalls zur Kreativ-Retusche. Dabei vereint man mehrere Bilder miteinander. Auch das Freistellen von verschiedenen Elementen, extreme Farb-Bearbeitung , das Einsetzen von Filtern und das Verlängern von bestehenden Bildern fällt unter die Bezeichnung Kreativ-Retusche.

Für manche Sujets, die nicht komplett retuschiert und nachgebaut werden können, machen wir vorab Fotos und setzen diese dann zusammen. Dies war auch der Fall bei der MA48 Retusche für unseren Kunden Lindenau Productions.

Auch die Comic-Style Bilder von den BERNSTEINER Mitarbeitern fallen unter die Kategorie Kreativ-Retusche. Dabei hat unser Retuscheur Fotos von den Mitarbeitern gemacht und diese dann zusammengefügt und zum Teil stark verändert. Die Augen und Hände hat er vergrößert und die Farben bearbeitet. Dadurch sehen die Mitarbeiter möglichst witzig und wie aus einem Zeichentrick-Film aus.

 

Suchen Sie nach professioneller Bildbearbeitung in Wien?
Rufen Sie uns an unter 01 877 03 33 – wir beraten Sie gerne.